(0871) 2 76 81 - 30
info@strahlend-lachen.de
T (0871) 276 81 30

Praxis

Alles aus einer Hand mit höchsten Ansprüchen

Wir freuen uns, Sie in unseren hellen, freundlichen Räumen in zentraler Lage am oberen Ende der Landshuter Altstadt zu empfangen. Unsere Praxis verteilt sich auf drei Stockwerke mit eigenem, haus- internem Zahnlabor.

1993 wurde die Praxis von Herrn Dr. med. dent. Klaus Schneider übernommen. Die Praxisgemeinschaft mit Frau Kirsten Vesterø Schwung besteht seit 2003.

Die zahnärztliche Praxisgemeinschaft ist seit Jahren eine vertraute Adresse für zahnärtzliche Behandlungen, Chirurgie, Prothetik und ästhetische Zahnheilkunde auf höchstem Niveau. Darüber hinaus ist Dr. med. dent. Klaus Schneider spezialisiert auf Implantologie und Angstpatienten.


Wir sind stets bemüht, Ihnen den Zahnarzt­besuch so angenehm wie möglich zu gestalten.
 

Digitale Volumentomo­graphie (DVT)

Wir bieten modernste Technik. Zum Beispiel mit dem neuen Gerät für digitale Volumentomographie (DVT). Dies ist ein dreidimensionales, bildgebendes Tomographie-Verfahren unter Nutzung von Röntgenstrahlen, das vor allem in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und der Zahnmedizin zum Einsatz kommt. Moderne, Hounsfield-geeichte Geräte eröffnen ganz neue Wege, so dass nun auch die Beurteilung von Weichteilstrukturen sowie eine sog. „virtuelle Endoskopie“ möglich ist.
 

Besonderes

Über 25 Jahre Erfahrung Eigenes Zahnlabor Digitale Röntgentechnik Spezialisierung Individuelle Beratung
 

Zahnärzte

Dr. med. dent. Klaus Schneider

Schwerpunkt Implantologie und ästhetische Zahnheilkunde
Spezialist für Angstpatienten

Curriculum Vitae Dr. med. K. Schneider

Kirsten Vesterø Schwung

Schwerpunkt Implantologie und ästhetische Zahnheilkunde

Curriculum Vitae Kirsten V. Schwung
 

Team

Individuelle Behandlungen auf höchstem Niveau, neue Entwicklungen in Zahnheilkunde, Prophylaxe und Prothetik stellen große Anforderungen an unser Team. Deshalb sorgen wir für eine ständige Weiterbildung in unserem internen Schulungsbereich oder auf externen Seminaren. Nur so können wir die hohen Ansprüche unserer Patienten erfüllen und ein überzeugendes Ergebnis garantieren.

Curriculum Vitae

Dr. med. dent. Klaus Schneider


Schwerpunkt Implantologie und ästhetische Zahnheilkunde

Fachgebiets– und Zusatzbezeichnungen
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie (BDIZ)


1990 Staatsexamen an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen 1991 Promotion und Approbation 1991-92 Stabsarzt der Bundeswehr in Stetten a.k.M. 1992-93 Assistenzarzt bei Dr. Esswein, Stuttgart seit 1993 selbständig in eigener Praxis in Landshut 1994 Ernennung zum Oberstabsarzt der Reserve 1996 Gründung eines eigenen Praxislabors mit mehreren Zahntechnikern 1997 Mitbegründer und Geschäftsführer der „Fortbildungsgesellschaft für Implantologie und Ästhetische Zahnheilkunde mbH“ (FIZ) 1998 Verleihung des „Tätigkeitsschwerpunktes Implantologie“ des Bundesverbandes der implantologisch tätigen Zahnärzte in Deutschland (BDIZ) 2001 Ernennung zum „Professor a contratto“ der Universität Padua verbunden mit einem Lehrauftrag in Implantologie, Parodontologie und Oralchirurgie 2002 Gründung der privaten überörtlichen Gemeinschaftspraxis mit Frau Kühne im Airportcenter am Flughafen München (www.airportpraxis.de) 2003 neue Praxisgemeinschaft mit Kirsten V. Schwung in Landshut 2003 Ernennung zum Chefarzt für den Fachbereich Zahnmedizin und Oralchirurgie in der Airportclinic-M am Flughafen München (Terminal 1, E) 2007 Aufnahme in das Werk "Who is Who", die biographische Enyklopädie führender Männer und Frauen in Deutschland 2010 Kauf der Zahnarztpraxis am Münchener Flughafen, Neugründung eines Praxislabors am Flughafen München, Gründung einer Praxisgemeinschaft mit Frau Astrid Kühne
Besondere Techniken und Verfahrensweisen
Alle Indikationen der Implantologie zur Wiederherstellung der Kaufunktion und/oder Ästhetik.
Knochenaufbauten (Augmentationen) zur Verbesserung des Implantatlagers, Sinusliftoperationen.
Parodontalchirurgie, Gesteuerte Geweberegeneration mit und ohne Membranen.
Weisheitszahnoperationen auf Wunsch auch in Narkose.
Vollkeramikrestaurationen, Veneers, Ästhetische Zahnheilkunde, Bleichen.
Spezialisiert für Angstpatienten und Totalrestaurationen in Narkose.

Besonderheiten
Konsiliararzt des Klinikum Landshut.
seit 1994 Referent für das ITI-Implantatsystem der Firma Straumann.
Mitglied in der DGP, DGI, BDIZ, DZOI.

Persönliches
Pilotenausbildung in Deutschland und den USA mit Instrumenten- und Nachtflugberechtigung.
Marathonteilnahmen u.a. in Berlin und New York.

Curriculum Vitae

Kirsten Vesterø Schwung


Schwerpunkt Implantologie und ästhetische Zahnheilkunde


1981–86 Staatsexamen an der königlichen Universität Kopenhagen, Dänemark 1987 Dänische Approbation 1988 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Parodontologie an der Universität Hannover 1988 Deutsche Approbation 1989–90 Humanitäre und zahnärztliche Tätigkeit im Katastrophengebiet in Gambia (Ärzte ohne Grenzen) 1990–95 Niederlassung mit eigener Praxis am Bismarckplatz in Landshut 1990–93 Abschluss Curiculum Parodontologie (DG Pro) am Klinikum
Johann Wolfgang Goethe, Universität Frankfurt
1996–98 Erziehungsurlaub 1999–2002 Zahnärztliche Tätigkeit in einer Gemeinschaftspraxis in der Landshuter Neustadt 1999 Zertifikat als Laserschutzbeauftragter (VBG 93) bei Prof. Dr. Bantznaff, München 2001–2002 Weiterbildung für computergesteuerte Keramikverfahren zur Herstellung von Inlays und Vollkeramikkronen am Behandlungstuhl (CEREC-Verfahren) 2001–2003 Curriculum Implantologie an der Byerischen Akademie für Zahnärzte in München 2003 Praxisgemeinschaft mit Dr. med. dent. Klaus Schneider 2004 Invisalign Zertifizierung bei Univ. Prof. Dr. Stefan Bertram in Düsseldorf 2006 Zertifizierung für Zinkoxydimplantate (White-sky) 2006–2007 Invisalign Weiterbildungen in Düsseldorf und München 2008 Molekulabiologische Diagnostik als Bestandteil moderner Parodontose- und Periimplantitis Behandlung 2010 Advanced Argumentation Techniques in oral Implantology, Intenational Academies for Implantation, London 2013 Weiterbildung in kraniofazialer Orthopädie zur Behandlung von CMP Patienten (Muskel- und Gelenkschmerztherapie) 2014 3D- Diagnostik und DVT Fachkunde Strahlenschutz, Zertifikat Abschlussprüfung, Bayerische Akademie für Zahnärzte in München 2015 Weiterbildung in der zahnärztlichen Behandlung von Patienten während der Chemotherapie und der Einnahme von Bisphosfonaten, Universität Dublin, International College of Dentists 2016 Chirurgische Fortbildung zum Einsetzen von Sky Implantaten, Argumentations- und Membrantechnik bei Prof. Dr. Manfred Lang, Nürnberg 2017 Photodynamische Lasertherapie
© Zahnarztpraxis
Dr. Schneider + Schwung, 2018
TerminanfrageAngstpatienten Implantologie Impressum + Datenschutz